Community Trophy Preview: Vierter Lauf auf dem Red Bull Ring

Nachdem wir das letzte Mal gesehen haben, wie die Fahrer der ADAC SimRacingExpo Community Trophy in Watkins Glen in der Formel 4 gegeneinander antraten, geht es nun wieder nach Kontinentaleuropa, denn die Steiermark und der Red Bull Ring sind Schauplatz des vierten Laufs.

Nur eine Stunde vom Wiener Flughafen entfernt gelegen hat diese 4,318 km lange Strecke mit ihren 10 Kurven in den vergangenen Jahrzehnten viele Motorsportarten beherbergt, darunter die Formel 1, die DTM und die European Le Mans Series, um nur einige zu nennen.

Beim kommenden Lauf werden sich GT1-Fahrzeuge, die über Social Media gewählt wurden, zwei spannende Rennen auf dieser rasanten Piste liefern.

Autos wie der Nissan GT-R, der Ford GT, der Gumpert Apollo Sport und der Saleen S7R werden zu sehen sein, eine Menge lauter Pferdestärken, die in Österreich ihre Spuren hinterlassen werden, sind also zu erwarten.

Ilia Drovessekov von Ballas Esports führt die Gesamtwertung mit 210 Punkten an, nachdem er in den letzten sechs Rennen, in denen es bisher fünf verschiedene Sieger gab, nie außerhalb der Top Sechs ins Ziel kam.

Kirill Antonov liegt mit 35 Punkten Rückstand auf dem zweiten Platz, gefolgt von Kodi Nikola Latkovski von Makozi Racing International, der beim letzten Rennen in Watkins Glen, bei dem insgesamt sechs verschiedene Fahrer das virtuelle Podium erreichten, zwei starke Platzierungen erzielte.

Außerdem sollte man die beiden Fahrer Bence Bánki (Dörr Esports) und Luciano Witvoet (Ballas) nicht außer Acht lassen, die die Top Fünf mit 59 Punkten Abstand komplettieren. 

Seid am Donnerstag, den 1. September um 19:55 Uhr MESZ dabei und seht im Livestream, wer diesen spannenden Kampf in Spielberg gewinnen wird!

YouTube
Twitch