15.08.2018

Battle of the Ring: Promi-Vierkampf auf ADAC SimRacing Expo

Im Rahmen der ADAC SimRacing Expo 2018 liefern sich vier Promis in allen Disziplinen des virtuellen und realen Motorsports ein Stelldichein der besonderen Art. Sidney Hoffmann, Miriam Höller, Daniel Abt und Christian Menzel treten vor laufender Kamera im echten Porsche-GT3-Bolliden, im virtuellen SimRacing-Cockpit, mit der RC-Car-Fernsteuerung sowie am Carrera-Regler gegeneinander an. Zum Abschluss des motorisierten Vierkampfs kommen die Promis am Samstag, den 15. September zum Talk auf die große Bühne im ring°boulevard mit abschließendem Meet & Greet.

 

Bild - Sidney Hoffman, Daniel Abt, Christian Menzel, Miriam Höller

Fürth, 15.08.2018

Was haben SimRacer und Rennfahrer gemeinsam? Sie lieben den Motorsport – die einen vor allem virtuell, die anderen noch mehr auf der echten Rennstrecke. Auch Porsche hat das Thema Motorsport tief in seiner DNA verankert und ist vom Konzept der Organisatoren der ADAC SimRacing Expo überzeugt. Das bedeutet, alle Facetten des Motorsports – egal ob virtuell oder in der Realität – in einer Veranstaltung zu präsentieren. Im vergangenen Jahr trat Porsche deshalb erstmals als Hauptsponsor auf, um den Grundstein für eine erfolgreiche Partnerschaft zu legen und das SimRacing-Event über die Grenzen Deutschlands hinweg noch bekannter zu machen.


Echter Asphalt, die digitale Nordschleife, spurgeführte Autorennbahnen und der RC-Parcours. Das sind die Schauplätze der Disziplinen, in denen das Können der vier Promis beim Battle of the Ring auf die Probe gestellt wird. Mit dabei: Sidney Hoffmann – Mitbegründer und Gesicht der Sport1-Doku-Soap „Die PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott“. Model und Stuntfrau Miriam Höller ist ebenfalls an Bord. Sie ist unter anderem bekannt aus der RTL 2-Show „Grip“ und der ProSieben-Sendung „Germany’s Next Topmodel“. Daniel Abt ist der dritte Teilnehmer des Battle of the Ring. Der Formel-E-Pilot reiht sich ein in die erfolgreiche Motorsporttradition der Familie Abt. Der vierte Mitstreiter ist Ex-DTM-Profirennfahrer Christian Menzel.


Der Wettbewerb beginnt am Freitagabend, den 14. September, auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings. Die Promis setzen sich abwechselnd hinters Lenkrad eines Porsche GT3 und kämpfen um die schnellste Runde. Der Samstag steht im Zeichen des virtuellen Rennfahrens. So liefern sich Hoffmann, Höller, Abt und Menzel ein Stelldichein im Cockpit des Actoracers – einem hochmodernen Simulator mit elektrohydraulischer Bewegungssteuerung. Das Kräftemessen endet mit den Klein- und Kleinstmodellen: Zunächst mit den funkferngesteuerten Modellflitzern auf der RC-Rennbahn in der ring°arena und schließlich am Carrera-Stand auf der spurgeführten Modellbahn. Im Nachgang stellen die Promis sich den Interviewfragen der Moderatoren auf der Bühne. Ein Meet & Greet ist ebenfalls geplant, um mit den Besuchern in Kontakt zu treten und Fotos zu schießen.


Zuschauer vor Ort und im Livestream verfolgen das Event ausschnittsweise. Die Produktion „Battle of the Ring“ erscheint im Nachgang an die ADAC SimRacing Expo vollständig auf den Social-Media-Kanälen von Sidney Hoffmann und der ADAC SimRacing Expo.
Die ADAC SimRacing Expo zählt zu den größten und bedeutendsten Messen und Events im Bereich SimRacing und Modellbau. Hier kämpfen die besten SimRacer der Welt in den prestigeträchtigen eSports-Competitions ADAC Digital GT500 und Porsche SimRacing Trophy um einen Platz auf dem Siegertreppchen. Für Groß und Klein ist vom 14. bis 16. September am Nürburgring für die ganze


Familie Spaß garantiert. In der ring°arena und im ring°boulevard finden hier auf 12.000 Quadratmetern Attraktionen rund um das Thema virtueller und realer Motorsport statt. Besucher können die neuesten Simulatoren, ferngesteuerte RC-Cars, spurgeführte Slotcars sowie aktuelle Gaming-Trends hautnah miterleben. Das zeitgleich am Nürburgring stattfindende Blancpain GT Series-Rennen rundet das Motorsportgesamtpaket perfekt ab.
Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es unter www.simracingexpo.de und auf Facebook unter www.facebook.com/simracingexpo. Hauptsponsor der Veranstaltung ist Porsche. Neu an Bord ist

Über ADAC Mittelrhein e.V.:
Mit seinen über 700.000 Mitgliedern umfasst der ADAC Mittelrhein e.V. die Regionen um Koblenz und Trier, die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz und Teile Rheinhessens. Die FW Freizeit- und Wirtschaftsdienst GmbH ist als hundertprozentige Tochter des ADAC Mittelrhein e.V. Veranstalter der ADAC SimRacing Expo und somit einer der größten Gaming-Messen im virtuellen Motorsport.

Über co|wana GmbH:
Die co|wana GmbH mit Sitz in Fürth ist eine seit Jahren in der Electronic-Entertainment-Branche beheimatete Full-Service-Marketingagentur und 2018 erstmals mitverantwortlich für die Organisation der ADAC SimRacing Expo. Zum Kundenkreis von co|wana zählen neben dem ADAC Mittelrhein e. V. auch Bethesda Softworks, Red Bull und Coolermaster. Daneben sind die Franken auch im Messebau aktiv: Das Schwester-Unternehmen media|lounge GmbH organisiert unter anderem einen 1.000 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand auf der gamescom in Köln. 

Pressekontakt:
co|wana GmbH
Florian Lenhart
Königswarter Str. 54a
90762 Fürth

Mail: presse@simracingexpo.de
Tel.: 0911/37669426

 


 

 

Battle of the Ring
On